Thüringer Chronik-Verlag H.E. Müllerott
Verlagsprogramm

Startseite
(2) Kevernburgisch-schwarzburgischen Lande, Rennsteig
(3) Arnstadt, Geschichte und Archäologie
(4) Liebfrauenkirche zu Arnstadt
(5) Schloss Schwarzburg
(6) Schloss Lauenstein und Gräfenthal, Saalfeld
(7) nach Melissantes, Bergschlösser
(8) aus Thüringen und der Harz
(9) Schwarzburgische Siedlungskunden, Altstraßen, Geologie
(10) Quellen zur Vorgeschichte
(11) Museion vivum Arnstadiensis
(12) Familienforschung
(13) Botanik/Gartenbau
(14) Färberwaid/Blaufärben
(15) Eisenbahn
(16) Kirchen- und Schulstaat, 1753-68 / Luther / Reformation
(17) Mittel- und Zentralasien, Reisebücher
(18) ausgewählte Inhaltsverzeichnisse
(19) Denkmaltag, Museumstag, Archäologische Exkursionen
(20) Bestellhinweise, Vertrieb
(21) Neuerscheinungen ab 2012
(22) Impressum-Kontakt/Haftungsausschluß

(14) Färberwaid, Naturindigo, Awa Indigo, Waidmühlsteine, Waidhäuser

  • Beiträge zur Waidtagung Jg. 3 (1990)
    Erfurt, Pferdingsleben, Gotha, Arnstadt, Italien, Rheinland; Laurentius Niska - "WeydBedencken"; Waidhöfe; Biologische Farben; Waid- oder Kalkmühlen; Blaudruck; A5, 78 S., 38 Abb., 12,80 EUR

  • Beiträge zur Waidtagung Jg. 4/5, Teil 1 (1992)
    A4, 30 S., 4 Bildtafeln, 2. Aufl. 100, 9,20 EUR
  • Beiträge zur Waidtagung Jg. 4/5, Teil 2/3 (1992)
    Internationale Waidtagung, A 4, 36 S., 10 Taf., 5 Originalfotos, 1. Aufl. 100, 14,32 EUR, vergriffen, Nachauflage in Vorbereitung
  • Beiträge zur Waidtagung Jg. 4/5, deutsche Gesamtausgabe zur Internationalen Waidtagung 1992
    Auflage 100, A 4, Leinen, 60,84 EUR; - Die Gewinnung von Indigo-Farbstoff in Korea; Die Entwicklung von der Awa Indigo-Industrie in der zweiten Hälfte der Tokugawa-Periode und die ökonomische Modernisierung der Präfektur Tokushima; Das Indigofärben in der arabischen Welt in Vergangenheit und Gegenwart; Biomonomer des Waids (Isatis tinctoria L.); Kommerzialisierung des Waids aus Toulouse (1350-1600); Von mittelalterlichen Waidfarbstoffen zu modernen Indigofarbstoffen; Die archäologischen Notizen von dem Waid (Isatis tinctoria L.) aus dem mittelalterlichen England und Irland; Die Produktion des natürlichen Indigos in Großbritannien; Bemerkungen zu meiner Arbeitsphilosophie; Der Waid und die Tonbandaufnahmen der Waidsarbeiter in den sumpfigen Gegenden Englands vor 1932; Farbstoffe in der Geschichte der Japanischen Webekunst - insbesondere das Indigo; Ai, der japanische natürliche Indigofarbstoff; seine Aufforderung der Gegenwart und der Vergangenheit; Das "Indigo" von Awa in Japan, Vidiotext; Zur Internationalen Waidtagung in Erfrurt 1992; Internationale Waidausstellung - Färberwaid, Naturindigo, Awa Indigo; Der Waid, das blaue Gold des 16. Jahrhunderts; Anbau von Awa Ai in Japan; Waidmühlen in Mittelitalien; Sömmerdaer Waidproduktion; Waidhandel und Waidanbau im mittelalterlichen England; Untersuchungen mit Färberwaidtee; Färbepflanzen und Färbedrogen in Europa und Österreich einst und jetzt; Anbau von Färberwaid und Möglichkeiten des Herauslösens von Waid-Indigo; Die züchterische Bedeutung der Waidpflanze; "... daß ich blos Schwarzfärber bin ..."; Waidanbau und Waidhandel im Herzogtum Jährlich im 16. Jahrhundert; Bioaktive Naturstoffe aus Färberwaid; Erste Ergebnisse von agrotechnischen Versuchen mit Waid; Umschlag von Waid in Hamburg; Bakteriologie der Waidgärung; Die Waidpflanze und ihre wirtschaftliche Bedeutung; Teilnehmerliste

  • Actes/Papers / Beiträge zur Waidtagung Jg. 7, 2nd International Symposium Woad, Indigo and other Natural Dyes past, present and future in Toulouse mit Referaten in Deutsch (13), Englisch (31), Französisch (16), Italienisch (3), Spanisch (2) u. einem kleinen Katalog der Ausstellung 1995. Editors: D. Cardon, H. Müllerott, B. Benjelloun, F. Brumont, M. Delmas, A4, italienische Leinwand, 65,96 EUR. Sommario / Contents / Inhalt: Cardon, D., Introduction; Cardon, D., "Couleurs d'aujourd'hui, Couleurs de toujours", Exhibition of traditional and contemporary Works of Art and Textiles using Natural Dyes and Pigments, Toulouse, june 1995; Ayed, H.; N. Ayed, Les Colorants Naturels Végé taux dans la Teinture, l'éciture, la Décoration de la Poterie et le Maquillage Traditionnels en Tunisie; Balaram, P., Use of Indigo in India; Balfour-Paul, J., Traditional Uses of Indigo by the Minority People of South-West China; Balfour-Paul, J., Traditionelle Verwendung von Indigo bei wenigen Volksgruppen in Südwest China; Billington, V., A Data-Base of Woad-People in Northhamptonshire and the Adjacent English Counties; Bischof, M., M. Kürtül, M. Kühnert, Woad-Isatis-Civit Otu in Turkey; Böhmer, H., Ararat-Kermes (Porphyrophora hameli Brandt) in Turkey - Finding - Collecting - Dyeing - Dye Analyses - History; Böhmer, H., Ararat-Kermes (Porphyrophora hameli Brandt) in der Türkei - Finden - Sammeln - Färben - Farbanalyse - Geschichte; Brunetti, A., Il Commercio del "Gualdo lombardo" sino al 1900; Brancato, C; Drago F., Natural Carmine; Brancato, C; Drago F., Il Carminio Naturale; Casado Alonso, H., Le Röle des Marchands Castillans dans la Commercialisation internationale du Pastel Toulousain (XVe et XVIe siŠcles); Cooksey, C.J., The Synthesis of minor Components of Shellfish Purple: Bromoisatin, Bromoindigotin and Bromoindirubins, from Dibromoindigotin; Coupry, C., Comment Identifier l'Indigo (Isolé ou sur Fibres); Cardon, D., La Cuve de Pastel : deux Sources jusqu' a présent inédites; Cardon, D., The Woad-Vat: two previously unpublished Sources; Cardon, D., Die Waid-Küpe nach zwei bisher unveröffentlichten Quellen; Edmonds, J., The medieval Woad Vat; Edmonds, J., Die mittelalterliche Waidküpe; Ewerdwalbesloh, I.; O. Meyer, Bacteriology and Enzymology of the Woad Fermentation; Garcia Marsilla, J.V., Produccion y Comercio de las Plantas Tintoreas en el Pais Valenciano Bajomedieval; Garcia Marsilla, J.V., Production et Commerce des Plantes Tinctoriales dans le Pays Valencien au Bas Moyen-Age, Réumé/Abstract; Garcia Marsilla, J.V., Produktion und Handel mit Färbepflanzen in der Region Valencia im ausgehenden Mittelalters; Guilleré C., Commerce et production du pastel en Catalogne : l'exemple du diocée de Gérone au XIVe siécle; Guilleré C., Handel und Verarbeitung von Waid in Katalonien am Beispiel der Diozese Girona im 14. Jahrundert; Guineau, B.; L. Dulin, Les Couleurs de l'Indigo dans les Manuscrits ‶ Peintures (IXe - XIe s.); Guineau, B.; L. Dulin, Indigo Colours in Painted Manuscripts (9th - 11th centuries); Hoshikawa, K, On the Life Cycle of Woad (Isatis tinctoria); Igual Luis, D., Le March‚ du Pastel dans la Valence m‚di‚vale; Igual Luis, D., Der Handel mit Pastel (= Waid) im mittelalterlichen Valencia; Joshi, V., Traditional Hand Block Printing of Rajasthan with Natural Dyes; Larguier, G., Narbonne et la Voie méditerranéenne du Pastel, XVe - XVIIe siécles; Lee, B.C., Persimmon Dyeing - A Folk Tradition of Cheju Island, Korea;Leporini, A., The Social Economic and Environmental Implications of the Production of Woad - Indigo and the Fruit of the Mulberry tree and their Transformation into Industrial Products; Müllerott, H., The Origins and Distribution of Cultivation of Plants Supplying Indigo in the World; Müllerott, H., Die Kulturen der indigohaltigen Nutzpflanzen, ihr Ursprung und ihre Verbreitung weltweit; Nakamura, M., Ütude sur la Signification de l'Apparition du Bleu dans les Vétements des Rois de France de la fin du Moyen-Age; Navarro, G., Reconstruction des Techniques artisanales des Teinturiers de Soie de Valence (XVe-XVIe s.); Navarro, G., Reconstruction of Craft Techiques of the Silk Dyers of Valencia, 15th-16th century; Ono, K., A Perspective on the Craftsmen of Indigo Dyeing in Ancient Japan - based on an examination of an eighth century document; Ono, K., Eine Betrachtung des Indigof√§rber-Handwerks im alten Japan auf Grund der Analyse eines Dokumentes aus dem 8. Jahrhundert; Palombarini, A., Il Guado ed altri vegetali nell'economi delle Marche in et… moderna; Palombarini, A., La Guéde et quelques autres végétaux dans l'‚conomie des Marches … l'‚poque moderne; Palombarini, A., Woad and other Plants in the Economy of the Marches; Palombarini, A., Waid und andere Pflanzen in der mittelitalienischen Marche; Perego, F., Origine d'un Projet de Diptyque confrontant Pigments naturels et synth‚tiques; Perego, F., Origin of a Diptych comparing natural and synthetic Pigments; Reinicke, C., Waidanbau am Niederrhein 1810 - 1813; Rieger, A., 900 Ans de Guède dans la Tapisserie de Bayeux; Rieger, A., 900 Years of Woad in the Bayeux Tapestry; Roquero, A., "Negro, Siena y Pardo azulado" - El empleo de taninos en combinacion con arcillas ferruginosas; t‚cnicas de tintorer°a en America Central y Amazonia; Roquero, A., "Noir, Terre de Sienne et Brun bleut‚" - L'emploi des tanins en combinaison avec des argiles ferrugineuses dans les techniques de teinturerie en Am‚rique Centrale et en Amazonie; Roquero, A., "Schwarz, Sienna und Dunkelblau" - Anwendung von Tannin mit eisenhaltigen Ton, eine Färbetechnologie in Zentralamerika und im Amazonasgebiet; Soubayrol, P.; G. Dana, Structure et Mode d'Accrochage des Complexes Alizarine-Aluminium intervenant dans les Teintures … la Garance; Stark, G., A Social-Economic Study of the Woad-Blue Sources of the Blue Monday; Stark, G., Eine Studie zum "Blauen Montag"; Takahara, Y., Biological Reduction of Indigo; Thirsk, J., English Woad; Thirsk, J., Englischer Färberwaid; Trivedi, K.K., Comparative Systems of Indigo Production in Pre-British India; Ushida, S.; M. Ohta, Red Pigments in Japanese Natural Indigo Dye - Analysis and Process of Formation; Wills, N.T., The Singin' and Dancin' Waddies: Three Hundred Years of Woad Culture and Ethnology in England (Lincolnshire, Cambridgeshire and Northamptonshire), 1638 - 1932; Yamanobe, T., The Survival of Japanese Indigo; Yamazaki, S., Dyeing with Green Dye from Plant Leaves; Müllerott, H., Epilogue to the last Journal "Beiträge zur Waidtagung" (Papers to the Woad Conference)/ Nachwort zum letzten Band der Zeitschrift "Beiträge zur Waidtagung"; Nationale und Internationale Waidtagungen; Wissenschaftliche internationale Waidausstellungen; List of Participants.

  • Heinrich Crolach, Isatis herba oder die Waidpflanze
    Verständliche Beschreibung der Kultur der Waidpflanze, die man gewöhnlich Guado nennt, deren Anbau in Thüringen weite Verbreitung gefunden hat und ihrer Zubereitung als Farbstoff zum Blaufärben der Wolle ..., Gotha, hrg. in Zürich v. J. Gessner, 1555/ 1991; A4, etwa 26 S., 5 Abb., 6,54 EUR (Restposten, blauer Karton des Einbandes z.T. mit weißen Fehlstellen)

  • Waidsamen (Mischung, 5 Gramm) verschiedene Herkünfte (Wildsämerei)
    3 EUR

  • Quellen zum Waidanbau in Thüringen mit einem Exkurs in die anderen Waidanbaugebiete Europas und Vorderasiens
    Industriearchäologie, historische Geographie, Flurnamenkunde, Alte Geschichte, Siedlungs- und Territorialgeschichte, Arch√§obotanik, Botanik, historische Rezepte. Eingeleitet wird das Buch durch eine umfangreiche Geschichte des Waidanbaus - Die Waidpflanze u. ihre Verwertung - Archäologische u. frühe schriftliche Quellen - Im Spiegel mittelalterlicher Verordnungen u. Schriften - Die europäischen Waidanbaugebiete - Waidanbau in Thüringen, seine Verarbeitung u. Vermarktung - Waidmühlen und Waidmühlsteine - Waidstädte und Waidhandel - Niedergang der Waidkultur - Empfehlungen zum Waidbau n. Laurentius Niska, 1631 - Rezepte zur Bereitung des Waides - Diesem Teil folgt der eigentliche Katalog, die Quellen zur Geschichte des Waidanbaus von über 300 thüringischen Dörfern und Städten in alphabetischer Reihenfolge und eine Bibliographie zur europäischen Waidgeschichte, A4, Leinen dunkelblau, 180 S., 48 Taf. mit über 200 Karten, Zeichnungen und Abb., 2. erw. Aufl. 100, 60,84 EUR

  • 19 Rezepturen zur Bereitung der blauen Farbe oder zum Blaufärben aus 2 Jahrtausenden
    Morgenland - Abendland - Land der Morgenröte - Land der aufgehenden Sonne, 1995, A 5, 44 S., 6,54 EUR, vergriffen, 39 Rezepturen im Druck, ca. 9,50 EUR
  • On the Archaeology of Woad
    Über die Archäologie und Industriearchäologie der Waidpflanze in U.K., Plowright, 1903, ergänzt und illustriert von Müllerott 1996 (English/deutsch), A5, 32 S., 6,54 EUR

  • Historische, physische und öconomische Beschreibung des Waides ... in Thüringen, Schreber 1752, ohne Einband als 5 Broschüren 24,80 EUR, in ital. Leinwand als Einzelanfertigung 39,00 EUR

  • Denkmale des Waidanbaus in Thüringen mit Angaben zur territorialen Zugehörigkeit um 1500, W. Hebeler/ H.E. Müllerott 1989, farbige Landkarte 46 x 69 cm mit einer illustrierten Geschichte des Waidanbaus auf der Rückseite, 25 Abb. (Zusammenfassung der Diplomarbeit "Quellen des Waidanbaus in Thüringen" von H. Müllerott, 2. Aufl. 1993), 12,80 EUR (antiquarisch) - Landkarte und Diplomarbeit zeigen, dass auch in der DDR politisch neutrale Forschungen, Publikationen und Diplomarbeiten möglich waren!

Thüringer Chronik-Verlag H.E. Müllerott, Weg zur Fasanerie 14, 99310 Arnstadt, Tel.: 03628/41119 (home)